zur Person  zurück zur homepage

Dr. Albrecht Boeckh                        

Lebenslauf: schulischer und beruflicher Werdegang  und Musikalisches

Ich bin 1950 als drittes von vier Kindern in München geboren

Schule - Ersatzdienst und Studium:

1956 – 1960 Volksschule

1960 – 1969 Humanistisches Gymnasium in München

1969 – 1971 Ersatzdienst in einem Heim der Inneren Mission für sozial schwache alte Männer in

                  Herzogsägmühle/Peiting und in einer internistischen Klinik in München

SS 19971 Studium der Medizin in München

Ab WS 71/72 Studium der Soziologie, Geschichte und Philosophie in Freiburg/Brsg. (2 Semester) und Bielefeld.

1976 Abschluss als Diplomsoziologe mit Schwerpunkt Entwicklungsplanung/-politik an der Universität Bielefeld

Forschung - Lehre - Promotion:

1976 - 83 Tätigkeit in Forschung und Lehre an der Universität Bielefeld. Mehrere Feldforschungen in Mexiko.

1983 Promotion über das Thema: Bauern und Staat in Mexiko

Therapieausbildungen und Fortbildungen:

1984 Heilpraktikerzulassung

1982 - 86 Ausbildung in Gestalttherapie (IGW). Während der Ausbildung Tätigkeiten in der Erziehungsberatung, Akut-Psychiatrie und Suchttherapie                 

1990 - 92 Weiterbildung in Hypnotherapie (MEG)

Fortbildungen:

Berufliche Tätigkeiten im Bereich Psychotherpaie, Supervision, Dozenten und Trainertätigkeiten

Gestalttherapeut und Lehrtherapeut für Gestalttherapie (dvg – Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie)

Supervisor und Lehrsupervisor (DGSv)

Lehrtherapeut für verschiedene Gestalttherapie-Institute

Dozent am Gestalt Institut Hamburg, am Symbolon-Institut Nürnberg und am Gestalt Institut Heidelberg

Mitglied der AG "Klinische Theorie der Gestalttherapie" der dvg (deutsche Vereinigung für Gestalttherapie)

Mitglied und v.i.S.d.P. der Redaktion der Zeitschricht "Gestalttherapie"

Seit 1985 eigene Psychotherapie- und Supervisionspraxis.

Supervisorische Tätigkeit in  den Bereichen:

Dozententätigkeiten in Fachschulen, Fort- und Weiterbildungen:

 

Musikalisches